Predigten

„Über diesen Teil der Predigt würde ich gerne noch mal in Ruhe nachdenken, ohne dass es gleich weitergeht im Programm.“

Für ausgewählte Predigten haben Sie jetzt hier die Möglichkeit. Bitte bedenken Sie, vor allem, wenn Sie die Predigt nicht „live“ gehört haben, dass Predigten Texte sind, die sprechend präsentiert werden wollen und ihre Wirkung daher beim Nachlesen nur bedingt entfalten.

Nutzungshinweis: Diese Predigten sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Wenn Sie eine Predigt an anderer Stelle veröffentlichen oder auf sonstige Weise nutzen möchten, wenden Sie sich bitte an das Gemeindebüro.

Sonntag, 29. März 2020 - Judika

Auch für den Sonntag Judika hat Pfarrer Vesterling eine Andacht aufgezeichnet. Sie finden sie hier.

Judika2020cr600

Die Texte zum Nachlesen: 23. Psalm, Lesung aus dem Markusevangelium und Predigttext aus dem Hebräerbrief.

Wenn Sie nach dem Gottesdienst wie bei uns üblich eine Gabe "ins Körbchen" (für die laufende Gemeindearbeit) oder "in die Schale" (für den Erhalt unserer Gebäude) legen möchten, freuen wir uns, denn unsere laufenden Kosten machen leider keine Corona-Pause. Unsere Bankverbindung finden Sie hier.

************

Sonntag, 22. März 2020 - Lätare

Ich will Andacht halten und mit anderen Menschen gemeinsam beten und singen. Das geht auch, wenn unsere Gemeinde nicht in gewohnter Weise ihre Gottesdienste feiern kann. Unsere Gemeindeglieder haben per Post ein Faltblatt zum Ablauf einer kleinen Andacht erhalten; Sie können es auch hier herunterladen. Es ist eine kleine Hilfe zu Ihrer persönlichen Andacht, die Sie aber auch mit anderen in der Gemeinde verbindet. In dem Video zum Sonntag Lätare beziehe ich mich auf diesen Ablauf und lade Sie ein, Schritt für Schritt mitzumachen. Sie können sich sicher sein, Sie sind nicht allein!
Es grüßt Sie herzlich Ihr Pfarrer Thomas Vesterling und wünscht Ihnen allen Gottes reichen Segen.

Lätare2020cr600

Wenn Sie die Bibeltexte noch einmal nachlesen möchten: sie stammen aus dem 34. Psalm und aus dem 12. Kapitel des Johannesevangeliums.

************

Sonntag, 15. März 2020 - Okuli

"Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen", heißt es bei Matthäus. Das erleben wir, wenn wir sonntags zur Kirche kommen und gemeinsam Gottesdienst feiern. Manchmal ist das nicht möglich, aber glücklicherweise kann der Gottesdienst dann zumindest digital zu uns kommen. Pfarrer Vesterling hat für uns alle eine Sonntagsbotschaft aufgenommen:

Okuli2020cr600

Die Lesung aus dem Markusevangelium können Sie hier noch einmal nachlesen. 

************

Predigt Heiligabend 2019

Haben Sie schon etwas geschenkt bekommen?
Gab es schon Geschenke?

Erzählen Sie mal! Welches ist denn Ihr größtes Geschenk heute?

Mehr lesen (PDF)